Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit

Hier sind sie: die neuen Abenteuer des schnellen Raumkreuzers ORION 17 bzw. ORION 18. Sei herzlich dazu eingeladen, um bei uns an Bord das galaktische Abenteuer Deines Lebens zu verbringen. Tritt kostenlos ein in die große Fan-Community...
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 1. Vorgeschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 7:14

Langsam nähert sich die WEGA 2, das neue Flagschiff der Terrestischen Raum-Aufklärungsverbände, kurz T.R.A.V. genannt und unter dem Kommando von General Cliff Allister McLane stehend, in Begleitung der ATLANTICA, einem Großkampfschiff des Planeten Arret unter dem Kommando von seiner Hoheit Prinz Atlan von Arret, dem Planeten.



Cliff schmunzelt, als er die Oberfläche des Planeten Arret näher kommen sieht. So wie jetzt er müssen sicher auch die Besatzungen der ORION und der SIRIUS gestaunt haben, als sie das perfekte Ebenbild der Erde zum ersten Mal erblickten. Gleichzeitig macht sich aber auch ein unangenehmes und beklemmendes Gefühl breit, als er daran denkt, wie schnell doch die SIRIUS unter ihrem Kommandanten Toby Tyler während des letzten Sonnensturmes aus dem Raum gefetzt wurde. Es hätte ihn treffen können. Jetzt war es die SIRIUS gewesen, die seitdem als verschollen gilt. Er hatte seinen Freund nicht mehr retten können, der Sonnensturm war zu gewaltig gewesen. Außerdem hatte er Impulse empfangen, die in unbekannten Dreiergruppen kamen. Was heißt unbekannt?! – Die Signale kamen ihm schon irgendwie bekannt vor. Er hatte sie schon irgendwann gehört. Auch Atlan hatte davon gesprochen, als er kurz an Bord der WEGA war. Und jetzt war er im Begriff, dieses Rätsel zu lösen. Hier auf diesem Planeten Arret, der von hinten gelesen Terra hieß. Auch dieses Rätsel hieß es aufzuklären.


Ein Lichtspruch der ATLANTICA ließ ihn aus seinen Gedanken aufhorchen: „Atlan an Cliff: Schalte jetzt das automatische Landemanöver aus. Du wirst dann mit dem Leitstrahl auf Arret aufsetzen…“

Schnell gab er die Anweisung an seine Besatzung weiter: „Alles okay, Atlan. Es kann beginnen…“. – Dann wandte er sich an seinen Professor Glaser, der eigentlich zum Science-Center gehörte, aber sein Besatzungs-Wunschmitglied bei dieser Mission war und schon sehr mit seinen neuen Aufgaben an Bord vertraut war: „Professor, bitte fortlaufende Meldung über das Manöver.“

Der Professor nickte nur stumm. Auch er war genauso wie Cliff selber in seinen Gedanken vertieft, die sich sicherlich auch um das Verschwinden des gemeinsamen Freundes Toby Tyler von der SIRIUS drehten. Cliff wischte den Gedanken ärgerlich zur Seite. Jetzt galt es, einen klaren Kopf zu behalten und sich auf das Gespräch vorzubereiten, was er mit Atlan und dem Großen Rat von Arret als Botschafter der Erde führen musste.


Überzeugt davon, dass Atlan und der Große Rat ihm Neuigkeiten über das Papyrus erzählen konnten, was die ORION-Besatzung in Ägypten gefunden hatte, harrte er der Dinge, die da kommen würden. Aber zwei Dinge hinderten ihn momentan daran, einen klaren Gedanken zu fassen: Toby Tyler und die rätselhaften Impulse in Dreier-Gruppen.



Wenn er zu diesem Zeitpunkt gewusst hätte, wie alles zusammen hing, dann hätte er mit Sicherheit einen Schrei ausgestoßen.

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 9:10

Als beide Raumkreuzer gelandet waren und sich die Besatzungen im Desinfektionstunnel befanden, stieß Atlan Cliff freundschaftlich in die Seite. „Na, etwa Angst vor dem Großen Rat?“

Als ein einfaches „Nö, nicht die Spur. Ich bin schlimmeres gewohnt“ als Antwort kam, öffnete Atlan eine Tür. „Ich habe vereinbart, dass wir uns mit dem Großen Rat gleich im Archiv treffen. Ich hoffe, es ist Dir recht.“ – Als daraufhin Cliff nur schief schmunzelte, wusste Atlan auch gleich über diesen großen Raumfahrer Bescheid.

Er hatte sich schließlich schon vorher über diesen McLane informiert und wusste, dass er zwar ein schwieriger Bursche war, der sich in der Vergangenheit immer mit der Obrigkeit angelegt hatte, aber im Grunde das Herz auf dem richtigen Fleck hatte. Und was wichtig war: Er, Cliff McLane, war einer, auf den man sich trotz des jetzt fortgeschrittenen Alters immer noch verlassen konnte, dass er das Richtige machte.

Kurzentschlossen öffnete Atlan die Haupttür zum Archiv.
Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 9:44

Cliff unterdessen machte sich auch seine Gedanken über diesen Jüngling, der ein großes Volk „beherrschte“. Er dachte an Chroma, wo Frauen die Herrschaft hatten und fragte sich insgeheim, was wohl besser wäre: Frauen- oder Knabenherrschaft. Schmunzelnd musste er sich selber zugestehen, dass er da keine Lösung parat hatte. Es kam jetzt erstmal darauf an, diese Ungereimtheit zu überstehen. Und es kam darauf an, etwas zu erfahren. Wobei ihm schon in seinem Hinterstübchen ein kurzer Gedanke aufkam, den er schon mal auf der Erde im Starlight-Casino gehabt hatte, aber einfach weggetan hatte. Und auch dieses neue Fünkchen der Erkenntnis erlosch wieder. Obwohl … so abwegig war der Gedanke eigentlich nicht. Oder?

Er betrat das Archiv und wurde gleich angewiesen, sich vor dem Großen Rat zu verbeugen.

Das widerstrebte ihm. Er war es nicht gewohnt, sich vor irgend jemanden zu verbeugen. Das einzige und letzte Mal, wo er es freiwillig gemacht hatte, war vor Oberst Villa und vor General Wamsler. Aber das lag immerhin schon 50 Jahre zurück.

Trotzdem tat er es und erhielt auch gleich eine Antwort auf seine brennendste Frage:

„General McLane, wir grüßen Sie als Botschafter der Erde und wünschen Ihnen auf Arret einen angenehmen Aufenthalt.“

Das hatte er jetzt nicht unbedingt erwartet und wollte gleich seine Frage „Ja gut. Aber…“ hinterher schicken, aber die Dame in Weiß, die dem Großen Rat vorstand, ließ ihm keine Chance.

„Wir wissen, weshalb Sie hier sind, General McLane. Und wir haben die Antworten für Sie, die Sie suchen.“

„Ja, aber…“, schon wieder wurde Cliff unterbrochen. Es nervte ihn so langsam. Auf Chroma waren es die Frauen, die ihn nie zu Wort kommen ließen und hier bahnte sich was ähnliches an.

„Reden Sie jetzt nicht weiter, General McLane. Wir haben in unseren Archiven was gefunden, was für euch Menschenkinder und auch für uns von ungeheurer Bedeutung ist.“


Cliff vergaß bei dieser letzten Bemerkung sein „Ja, aber“ und schluckte nur.
„Und was ist das?“ war nur seine Frage, wobei sein Riecher wieder verrückt spielte und hörte dann das unglaublichste, was ihm je in seinem Raumfahrerleben passiert war. Und ihm kam plötzlich ein Licht in Form einer Erinnerung an Atan und Hasso, als sie vor knapp 50 Jahren auf MZ4….“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 10:17

„Darf ich etwas dazu sagen?“ meldet Atlan sich zu Wort.

„Aber sicher“, kommt die Antwort, „wenn es zum Geschehen direkt beiträgt, mein Prinz!“

Atlan richtet sich auf. „Dann meine exakte Frage an den Großen Rat und den Rat der Wissenden: Hat dieses Formular, was die ORION-Mannschaft seinerzeit in den Ruinen der Bibliothek von Alexandria gefunden hat, irgendwelche Veränderungen erfahren. Im Klartext: Wurde nach unserer Eintragung irgendwas daran verändert?“


Ein rot gekleideter Mann, der zum Rat der Wissenden gehört, steht auf. „Ja. - Und interessant, das du danach fragst. Auch wir haben uns darüber Gedanken gemacht und sind zu einem ähnlichen Entschluß gekommen. Es MUSS einfach was verändert worden sein, denn...“

Die Vorsitzende des Großen Rates unterbricht ihn: „Schluß der Debatte um dieses Dokument. Denn wir haben nur eine schlechte Kopie. Um sicher zu gehen, brauchen wir das Original. Und soviel ich weiß, ist es verschollen…“
Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 10:33

„Stimmt nicht, Hoher Rat. Ich habe es hier. Es ist in unserem Besitz“. - McLane öffnet sein Hemd und zieht das Original-Dokument hervor. „Ich habe es aus unserem Archiv mitgebracht, damit es mit euren Daten verglichen werden kann…“

Erstaunt steht die Dame in Weiß auf. „McLane, Sie überraschen mich. Sind Sie bereit, es uns zu überlassen, damit wir es überprüfen können?“

„Na klar“, mein Cliff selbstbewusst. „Was wärt ihr nur ohne die Erde und die ORION.“



Der rotgekleidete Rat der Wissenden kommt auf ihn zu, zieht ihm pikiert das Dokument aus der Hand und meint wie selbstverständlich: „Sie hören von uns, General!“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 10:37

McLane will brüskiert antworten, aber Atlan hält ihn zurück und flüstert ihm leise zu:

„Unsere Regeln, Cliff. Wir werden uns gedulden müssen. Aber schicke vorsichtshalber heute noch eine Meldung an die ORB und teile ihnen unsere Vermutungen mit. Vielleicht brauchen wir bald die Hilfe der ORION.“

Und zum Professor gewandt: „Professor, gehe mit ihnen ins Labor, damit wir sicher sein können, dass alles stimmt.“
Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   Fr 8 Jan 2010 - 12:16

*Der Professor schaut Atlan an und staunt nur, das er von ihm dazu aufgefordert wurde.*

"Ich gehe nätürlich gerne mit, das interessiert mich schon sehr, was da vor einiger Zeit geändert wurde.
Ich habe so ein blödes Gefühl, als wenn alte Bekannte dahinter stecken. Die Dreiergruppen kommen wir so verdammt ähnlich vor als das, was ich schon mal in den Archiven gehört habe".

*Der Professor geht Nachdenklich in Richtung des Labors, wenn ich bloß drauf käme*
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   So 10 Jan 2010 - 2:01

Während McLane langsam zu seinem ihm angewiesenen Quartier schlendert, denkt er über die Worte des Professors nach. Dieser hatte, bevor der ins Labor ging, um den arretanischen Wissenschaftlern zu assistieren, von etwas gemurmelt, was auch in seinem Kopf die ganze Zeit herum geisterte. Gerade wollte er die Tür zu seinem Zimmer öffnen, als ihm um die Ecke Atlan entgegenkam und ihn aus seinen Gedanken riss:

„Cliff, gut, dass ich dich noch hier treffe. Komme bitte mit in ein anderes Zimmer, dort sind wir abhörsicher.“

Cliff folgte ihm sofort, hatte aber Bedenken: „Wieso abhörsicher? Gibt’s etwa Probleme?“

Atlan schüttelt den Kopf und öffnet die Tür. „Nein, nicht mit uns. Aber sicher demnächst mit einem gewissen anderen Volk, dessen Name du mir schon mal nanntest.“

McLane tritt ein und schließt die Tür hinter sich: „Du meinst … die Frogs?“

„Ja. Es ist dieses Volk, was ohne Sauerstoff auskommt. Ich vermute, es ist das Volk, was unsere damalige Kultur auf dem Planeten Venus zerstört hat und dann das Dokument änderte, damit ihr auf die falsche Fährte gelockt werdet.“ – Atlan wird lauter und aufgeregter: „Du Cliff, wenn das wahr ist, was wir hier gerade rausfinden, dann sind wir alle wieder in großer Gefahr, schlimmer als bei den Atoniden….“

Cliff unterbricht ihn barsch: „Atlan, Stop!!! – Heißt das etwa, dass ihr auch schon mal Kontakt mit diesen Frogs hattet?“

„Ja. Aber vor meiner Zeit. Es war die Zeit, wo meine Vorfahren nach der Besiedlung der Venus die noch unterentwickelten Lebewesen auf Terra, also eurer Erde, den Samen gaben, die sie zu Menschen, also unseren Kindern werden ließen…“

McLane unterbricht ihn ein zweites Mal: „Atlan, weißt du überhaupt, was du da sagst? Das stellt unsere gesamte bisherige Forschung auf den Kopf. Weißt du das???!

„Ja, weiß ich. Und deshalb unterrichte bitte NICHT die ORB darüber, weil wir nicht wissen, wer sonst noch mithören kann. Nimm dein ASG. - BITTE!“

Dieses eindringliche Wort „BITTE“ löste bei McLane eine Alarmsirene aus. Kurzentschlossen drückte er auf seinem ASG (Armsprechgerät) die Taste für Hyper-Alarm-Spruch und wählte die Nummer von Major Wagimen der ORION.

„Major Wagimen. Hier General McLane auf dem Planeten Arret. - Ich bedaure, dass ich deinen Urlaub stören muss. Dieses ist ein Notalarm. Unterrichte bitte die ORB auf unseren geheimen Sequenzen und bereite einen Alarmstart der ORION vor. Ich habe hier etwas aufgedeckt, was für die Erde von größter Wichtigkeit sein könnte. Ich brauche die ORION und seine Mannschaft dringend. Aber fliegt nicht zu Arret, sondern wartet bei unserer Wartungsstation Xerxes, bis Atlan, Prof. Glaser oder ich mich melden. Ich wiederhole: ORB unterrichten, Alarmstart zu Xerxes und dort warten. – McLane Ende.“


Atlan atmet erleichtert auf: „Gut so. Jetzt heißt es nur noch die Ergebnisse bei uns und auf der Erde abzuwarten…“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   So 10 Jan 2010 - 2:27

Wagimen, der gerade Urlaub in seinem Sessel macht, erhebt sich, schaut fragend zu den Fischen, die er über seiner Unterwasserwohnung sehen kann und betätigt dann den Knopf seines ASG und sagt "Verstanden, wir sind bald da."

Er geht zu seinem Schrank, schaut nach einer Uniform und geht dann doch zum Visiophon und baut die Verbindung mit der ORB auf wie Cliff es ihm befohlen hatte. Direkt danach informiert er seine Besatzung und befehligt sie zur Basis 104, in der die Orion gerade geparkt ist.
Auf Basis 104 geht er durch die Kontrollen und betritt die Orion, er hört die Lautsprecherdurchsage "Achtung, Orion, Alarmstart in vier Minuten."
und bestätigt kurz mit "Verstanden Basis 104."
Da betritt der Rest der Besatzung die Kommandokanzel.
Nach oben Nach unten
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   So 10 Jan 2010 - 3:02

In der Zwischenzeit auf Arret:

Es dauerte noch zwei weitere Tage, wo Atlan und auch McLane ungeduldig in ihren Zimmer, die durchaus gemütlich wie zuhause eingerichtet waren, umher liefen. Sehr viel war in ihren einsamen Gesprächen nicht heraus gekommen. Atlan packte sogar die Wut, weil er als Prinz und sogar Herrscher über seine Welt, nicht informiert wurde. Aber McLane beruhigte ihn mehrfach und schob diese Ungeduldigkeit auf seine Jugend, wo er mehrmals beteuerte, dass es auch für die Erde wichtig wäre, zumindest einen Jugendlichen oder sogar ein Kind an der Regierung zu wissen. - Vielleicht kam ja noch mal der Zeitpunkt, wo er, Atlan, der regierende Fürst beider Welten wurde.


Und dann kam der Tag, wo ein Diener in ihre „Gemächer“ trat und sie mit einer höflichen Verbeugung aufforderte: „Mein Prinz, General McLane. Der große Hohe Rat und Professor Glaser erwarten Sie im großen Saal. Bitte folgen Sie mir.“

Die beiden Abgesandten zweier Brüdervölker folgten ihm und betraten gemeinsam den Sitzungssaal.

„Warum mussten wir solange warten?!“ platzte es aus Atlan heraus. „Hätte nicht irgendeiner uns in der Zwischenzeit informieren können?“

Die Dame in Weiß erhob sich von ihrem Richterstuhl: „Hätten wir auch gerne getan, mein Prinz. Aber der Professor der Erde stellte gemeinsam mit unserem Rat fest, dass auch dieses Original nicht das Original ist, was unsere Vorväter damals in Alexandria in der Bibliothek hinterließen. Es sieht zwar wie das Original aus, ist es aber nicht. Was wir hier haben, ist eine veränderte Botschaft.“

Atlan erstarrte und schaute McLane verblüfft an. „Nicht unser Original??? – Aber ich war doch selber dabei, als es von der ORION-Mannschaft in den verkohlten Resten der Bibliothek in Alexandria gefunden wurde….“

Auch McLane horchte auf. Ganz zaghaft kam seine Frage: „Und … habt ihr datieren können, aus welchem Jahr dieses … Original stammt, was die ORION gefunden hat?“

„Ja. Aus einem Jahr eurer irdischen Zeitrechnung: 1966!“
Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   So 10 Jan 2010 - 4:27

McLane entfährt ein Schreckensschrei: „Aber das liegt doch schon fast 2000 Jahre zurück!!! – Ich kann mich erinnern, dass damals diese sogenannten SciFi-Serien im Fernsehen liefen, wo es auch um eine Raumfahrtserie ging.“ – Er holt tief Luft und schaut Atlan entgeistert an: „Kann es sein, das uns die Geschichte einholt? Ich meine, dass das, was damals Fiktion war und ich vor 50 Jahren dann selber erlebte, nochmals Wirklichkeit wird? – Atlan, sage doch was!!!“

Der rotgekleidete Vorsitzende des Wissenschaftsrates steht auf: „Ja, General. Ich denke auch so. Auch für mich ist es ein Rätsel. Wir brauchen die Hilfe der Erde jetzt dringender denn je. Dort ist etwas im Raum, was uns beiden sehr gefährlich werden könnte. Auch damals auf der Venus hat es so angefangen. Und unsere Vorfahren mussten flüchten, bevor die Atmosphäre der Venus umgedreht wurde und unsere Kultur vernichtete!“

„Und deshalb ist eine Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Völkern jetzt wichtiger denn je. - General, die Besatzung eures Schiffes ORION ist sehr fähig, was das Aufklären von Geheimnissen betrifft. Das habe ich inzwischen erfahren“, betont die Vorsitzende des Hohen Rates mit Nachdruck. „Ich wünsche mir, dass Sie diese Geheimnisse klären. Und vor allem: Warum dieses Dokument aus dem Jahr 1966 stammt, statt von uns niedergelegt, 1999 zusammen mit den Kornkreisen und nochmals 3001. Diese Zeitunterschiede möchte ich geklärt haben. Auch, warum sie es erst viel später fanden, als wir von den Atoniden bedroht wurden. Es muss da einen Zusammenhang geben!!!“

McLane runzelt die Stirn. Die soeben genannten Zahlen spielen hinter seiner Stirn verrückt. Zusammenhang. Aber wo?! Sollten die Zusammenhänge da sein, wie sie schon Major Sanchez vermutete: auf der Venus?

„Danke Hoher Rat“, murmelt er nur, als er sich mit Atlan gemeinsam auf den Rückweg macht. Dann ruft er seine Mannschaft zusammen, um den Rückweg zur Erde einzuleiten und die ORION-Mannschaft zu treffen. Außerdem wird er dann auch ein neues Besatzungsmitglied an Bord bekommen. Ein Mitglied, wo er sich schon sehr drauf freut. Denn dieser soll, wie er gehört hat, ein wiederspenstiger Bursche sein. Aber das war er, Cliff Allister McLane, damals ja auch mal. - Cliff schmunzelt. Das kann ja heiter werden.

Aber das plötzliche Verschwinden der SIRIUS läßt ihm keine Ruhe. Ob der Neue eine Idee hat, was da vorgefallen ist? - Ein neuer Impuls in seinem Denkapparat zeigt ihm einen weiteren Namen: Andromeda. Sein Riecher stellt sich auf Explosiv. - Ob da eine Lösung steckt?

Aber schneller, als er diesen Blitz weiterverarbeiten kann, ist der Gedanke schon wieder verschwunden...

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1. Vorgeschichte   

Nach oben Nach unten
 
1. Vorgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ved - nun als 3. Technogeneral
» Vorgeschichte Mr Dark 883

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit :: Raumpatrouille - Das Rollenspiel am Rande der Unendlichkeit :: 4. Mission - (Die Frogs melden sich wieder zurück) - Beendet-
Gehe zu: