Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit

Hier sind sie: die neuen Abenteuer des schnellen Raumkreuzers ORION 17 bzw. ORION 18. Sei herzlich dazu eingeladen, um bei uns an Bord das galaktische Abenteuer Deines Lebens zu verbringen. Tritt kostenlos ein in die große Fan-Community...
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   So 28 Feb 2010 - 12:09

*Als die Lancet der WEGA im Landeschacht der ORION eingetroffen war, hatte Zava sich schon von seinen Kameraden verabschiedet. Er hatte Temari tatsächlich noch umarmt, was er sich vorher noch nicht mal im „Starlight“ getraut hatte. Und im Lift hatte sich bei ihm dann etwas mehr als Wehmut eingestellt. Denn eigentlich war die ORION doch sein Zuhause. Aber was hieß eigentlich das Wort Zuhause?! – Zuhause ist immer da, wo man sich wohl fühlt. Und das war eigentlich die ORION mit ihrer Besatzung. Aber, und er wusste nicht, ob es jetzt ein Aber zuviel war, denn es bezog sich auf die Tatsache, dass die ORION und die SIRIUS jahrelang nicht nur Schwesternschiffe gewesen waren, sondern auch Schiffe, die viele gefährliche Abenteuer zusammen erlebt hatten. Und jetzt war die SIRIUS einfach weg, spurlos verschwunden, und mit ihm der Kommandant Toby Tyler, sein bester Freund. Und deshalb konnte er einfach nicht mehr länger auf der ORION bleiben. Denn er würde immer wieder daran erinnert werden.*

„He Manuel. Alles okay?“ schreckte ihn die Stimme von Johnny van Hallen auf, als er die Lancetkammer erreichte.

„Ja, alles okay“ brummelt Zava leise. „Bring uns zur WEGA. Ich erzähl euch alles, wenn wir an Bord sind.“


*Leise summend erhebt sich die Lancet und schwebt lautlos hinüber zur WEGA. - Seiner neuen Heimat?*

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mo 1 März 2010 - 6:56

*Auf ihrem Monitor beobachtet Temari - ebenfalls mit Wehmut im Blick - den Lancet-Start.*

"Commander, Wega-Lancet ist gestartet, wir können Fahrt aufnehmen. Sollen wir nun das Experiment mit dem Musik-Signal wagen? Ich finde Cals Idee wirklich gut. Ich hätte sogar noch einen weiteren Vorschlag. Er bekommt das Signal über meinen Kopfhörer, so brauchen wir uns nicht die Ohren zuzustopfen. Wir sehen dann, was passiert, und können notfalls eingreifen. Wohin die Reise ungefähr geht, wissen wir ja, nach Gamma-Zwo."
Nach oben Nach unten
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mo 1 März 2010 - 7:27

Im gleichen Moment, als der Astrogator der ATLANTICA meldet: „Prinz Atlan, fremdes Objekt geortet, kommt rasch näher“, ertönt eine Stimme aus den Bordlautsprechern:

„Hallo Atlan, hier ist dein Freund Thot von der SPHINX. Ich wollte dir nur mal guten Tag sagen.“

„Hallo Thot, alter Freund. Wie geht’s dir“, ruft Atlan erfreut aus, um gleich wieder zu stutzen. „SPHINX? Hast du ein neues Schiff?“

Thot lacht. „Nein, ich habe nur den Namen geändert. Der alte Name erinnerte mich zu sehr an meine Vergangenheit. Und wie’s mir geht… Naja, totale Langeweile bei mir an Bord. Nichts mehr los hier im Sektor. Und wo segelst du gerade hin?“

„Hmm“, macht Atlan. „Du kennst doch die Sternbilder, die von den Terranern benannt wurden. Wir sind unterwegs in das Sternbild Haar der Berenice…“

„Moment“, unterbricht Thot ihn. „Dieses Sternbild liegt doch von Terra aus gesehen nördlich der Jagdhunde, oder?“

„Ja stimmt. Wieso fragst du?“

„Weil dahin jemand unterwegs ist, mein Lieber.“

„Ich weiß, die ORION und…“

„Nicht nur die ORION, mein Freund“, unterbricht ihn Thot zum zweiten Mal. „Ein anderer alter Bekannter ebenfalls!“

Atlan stutzt und geht in seinen Gedanken alle durch, die er kennt. Aber es kommt ihm keiner in den Sinn, den er als Bekannter bezeichnen würde. Schließlich gibt er es auf und fragt unwirsch:

„Komm, Thot. Ihr Atoniden habt eine dumme Angewohnheit, alles in Rätsel zu fassen. Ich kenne keinen, der…“

„… Auch nicht Orm von Harkoll?“

Atlan erzittert bei diesem Namen. „Orm … von … Harkoll???“ stammelt er fassungslos. „Ich dachte, der wäre weg vom Fenster!“

„Ist er eigentlich auch. Wir zumindest haben ihn verjagt und auf Lebenszeit verbannt.“

„Moment. Was heißt: Ihr. Du … oder die Atoniden?!“

Admiral Thot lächelt. „Ach so, das weißt du ja auch noch nicht: Ich bin jetzt wieder der Oberbefehlshaber über die atonidische Flotte. Die Aufrührer sind alle in Haft.“

„Glückwunsch, mein Lieber. Schön, das zu wissen. Und was ist jetzt mit diesem Orm von Harkoll? Dann hat er ja sicher keine Pyramide mehr als Schiff, oder?“

„Nein, Atlan. Und das macht mir Sorgen. Und ich weiß es, weil ich zufällig in eine Frequenz geraten bin, die ich nicht kenne und dabei sein Name fiel. Der sonstige Text war allerdings verschlüsselt.“

„Weißt du zufällig auch die Form seines neuen Schiffes? - Thot, jetzt lasse dir doch nicht jedes Wort aus der Nase ziehen!“

„Jaa, weiß ich auch. Wozu hast du sonst Freunde, wenn die nicht wissen, was du wissen solltest.“

„Und???“ drängelt Atlan.

„Also: Farbe … schneeweiß. Form … schlank mit zwei Flügeln, erinnerte mich etwas an ein Insekt von Arret. Größe … ich schätze mal etwa zehnmal so groß wie die Lancets der ORION. --- Aber jetzt will ich weiter. Mir fällt gerade ein, dass ich ja noch tanken muss.“

„Tanken? Sag mal, spinnst du jetzt?“

Thot lacht herzhaft. „Nee, eigentlich nicht. Aber eine Ladung Wein aus Arret abholen, das nenne ich tanken. Tschüss, mein Freund. Wenn du Hilfe brauchst, dann weißt du, wo du mich findest.“

„Danke Thot. Wir sehn uns bei der nächsten Weinernte.“



Atlan lehnt sich zurück, als der riesige Pyramidenraumer aus der Ortung verschwindet. Nie hätte er vor einigen Jahren noch daran gedacht, dass die Atoniden mal Freunde werden könnten. Aber alles hing mit Admiral Thot zusammen, den er zum ersten Mal begegnet war, als er knapp sieben Jahre alt gewesen war. Zuerst ein lieber Onkel, der ihn unterstützte, obwohl er ja ein Feind sein sollte, und dann ein Freund, ein väterlicher Freund, der immer wieder über ihn wachte ... wie ein guter Schutzengel. Atlan schmunzelt bei dem Gedanken und fühlt sich einen Moment lang sauwohl. Aber dann kommen wieder die anderen Gedanken an das, was Thot ihm erzählt hatte. Und das ist ja wohl jetzt der Hammer des Tages: Orm von Harkoll ist wieder da. Aber wen führt er diesmal an? Das muss er sofort Cliff melden. Und dann wäre ja auch wieder die ORION in Gef… - Ärgerlich wischt er den Gedanken zur Seite und macht sich an den Bericht, wobei er als erstes Cliff McLane informiert.


Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mo 1 März 2010 - 10:27

"Sehr gute Idee Temari, genau so wird es gemacht!"
*Wagimen grübelt noch immer, wie er wieder so einen fähigen Mann wie Zava ersetzen sollte. Calvin war zwar gut, aber noch etwas zu forsch, er würde noch eine Weile brauchen*

"Professor, auch von mir eine dumme Idee. Könnten wir nicht einen Roboter im Falle des Falles als Testkaninchen einsetzen? Der Roboter reagiert zwar rein logisch, aber wenn wir ihm klar machen, dass er so zu reagieren hat wie ihm befohlen wird müsste das doch irgendwie funktionieren?"
Nach oben Nach unten
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mo 1 März 2010 - 10:52

McLane hatte gerade die Lancet an Bord genommen, die Commander Zava von der ORION brachte, als der Lichtspruch von Atlan eingeht. Aufgeregt hört er sich die Schilderungen an und zeichnet es auch gleich auf.

„Atlan, die Beschreibung des Schiffes von Orm von Harkoll ist genau die, die ich von den Frogs kenne. Ich danke dir. Jetzt wird es dringend Zeit, die ORB und die ORION zu informieren. Auch wenn ich es noch nicht wollte. Aber wenn Oberst Halden erfährt, dass da ein Raumschiff der Frogs unterwegs ist, schickt er gleich die Flotte los. – Halte dich in Bereitschaft, Atlan.“

Zava tritt auf die Kommandobrücke und meldet sich zum Dienst. Aber McLane winkt ab und setzt zuerst einen Lichtspruch an die ORION ab:

„McLane von der WEGA 2 ruft dringend die ORION 17. Major Wagimen, ich habe eine sehr wichtige Information für Sie. Ein Schiff der Frogs nähert sich unter dem Kommando von Orm von Harkoll. Ich erkläre Ihnen alles später, übermittle Ihnen aber schon das Gespräch mit Atlan. Verhalten Sie sich so, als wüssten Sie von nichts und setzen Ihren Flug fort. Ich werde die ORB verständigen. – McLane Ende.“

Dann wählt er die ORB und wiederholt direkt in das Büro von Oberst Halden:

„McLane von der WEGA 2 ruft dringend die ORB, Oberst Halden. Dieses ist eine sehr wichtige Information. Ein Schiff der Frogs nähert sich unter dem Kommando von Orm von Harkoll. Ich erkläre Ihnen alles später, übermittle Ihnen aber schon das Gespräch mit Atlan. Bitte unternehmen Sie nichts, was unsere Mission gefährden könnte. Unter keinen Umständen darf Orm von Harkoll erfahren, dass wir wissen, dass er zu den Frogs übergelaufen ist und dort wieder das gleiche Spielchen spielt. Wir hier sind in Sicherheit, wenn Sie Ruhe bewahren. Das ist ein Befehl als ranghöchster Offizier der Flotte. – McLane Ende.“


Dann lehnt er sich zurück und betrachtet Zava, der wie erstarrt vor dem Lift steht.

„Hi Manuel. Du kommst gerade zur richtigen Zeit.“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 2 März 2010 - 7:43

*Temari hatte den Lichtspruch so abgespielt, dass alle in der Kommandokanzel mithören konnten. Ihr läuft ein kalter Schauer den Rücken hinunter.*

"Orm von Harkoll an Bord eines Frog-Schiffes - gibt es einen größeren Albtraum? Ich frage mich nur, wie das funktioniert. Ob das Schiff umgebaut und für Sauerstoffatmer angepasst wurde? Oder ob außer ihm auch noch Frogs an Bord sind?"

*Sie sieht in das konzentrierte Gesicht von Commander Wagimen. Alle halten für einen Moment den Atem an, es ist unheimlich still, die Stille wird nur vom Biepen der Instrumente unterbrochen. Dann besinnt sich Temari wieder auf ihre Aufgabe und den Vorschlag des Professors.*

"Sicher könnte man einen Roboter entsprechend programmieren - wenn man einen geeigneten an Bord hat. An Bord der Orion haben wir regelmäßig nur zwei E-Modelle, die für die Reinigung des Schiffes zuständig sind. Für mehr taugen sie auch nicht. Manuel hätte sie sicher etwas aufmotzen können, aber dazu bleibt uns ohnehin nicht die Zeit. Cal, hier ist der Kopfhörer. Auf dein Zeichen hin werde ich das Signal abspielen."
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 2 März 2010 - 9:43

Cal zwinkerte Temari zu.
"Na, ich bin ja mal gespannt. Wie schon gesagt, falls ich komplett durchdrehen sollte, kannst Du mich jederzeit K.o. schlagen.", sagte er, setzte die Kopfhörer auf und lehnte sich zurück: "Okay, dann wollen wir mal."
Er nickte Temari zu, öffnete kurz die Augen, nur um sie in Anspannung wieder zu schließen.
In seinem Gesicht konnte man deutlich erkennen, dass er sich für den Bruchteil einer Millisekunde fragte, welcher Esel ihn geritten hatte, sich für diese Schwachsinnsidee zu melden.
"Feuer frei.", sagte er zu Temari.
Nach oben Nach unten
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 2 März 2010 - 10:20

Wagimen war einen Moment schockiert gewesen. Er hatte mit vielem gerechnet, aber nicht damit. Er beobachtet still die Szene die vor ihm abläuft und achtet auf Cal.
Dann sagt er zu Temari "Orm von Harkoll hat an Bord des Frog-Schiffes kein Problem, zum einen kann er schlicht einen Helm mit Sauerstoffversorgung tragen, zum anderen können bestimmt auch die Frogs Decks fluten, also mit Sicherheit auch mit Sauerstoff. Das macht mir gerade wenig Sorgen. Ich frage mich was McLane vor hat."
Nach oben Nach unten
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 2 März 2010 - 10:58

*Auch der Professor beobachtet Cal, in wie weit eine Veränderung seiner Gestik und Mimik eintritt. Vielleicht passiert es ja auch das Cal in eine Art Wachcoma verfällt.*

*Der Professor wendet sich an Calvin und fragt: " Na Calvin, merkst Du schon irgend was? Wirst Du irgendwie schläfrig?"

*Calvin hebt nur kurz den Arm als Zeichen das er den Professor verstanden hat. Das war aber auch die einzigste Reaktion.*
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 8:25

"Er wird sie gleich nicht mehr hören können, Professor", sagt Temari und beobachtet auf einem kleinen Monitor die Vitalfunktionen von Cal.

"Das ist sehr interessant. Sein ganzer Körper ist entspannt, aber das Gehirn zeigt ungewöhnlich starke Aktivität."

*Dann plötzlich verändern sich die Anzeigen. Ruckartig springt Cal mit aufgerissenen Augen aus dem Sessel, sieht einen nach dem anderen an - nein, durch sie hindurch - und geht zum Eingabemodul des Zentralcomputers. Seine Finger fliegen über die Tastatur...*

"Es funktioniert", flüstert Temari und lässt Cal nicht aus den Augen. Eine Zahlenreihe erscheint auf Temaris Navigationsmonitor.

"Gamma-Zwo-Delta-Acht-Drei-Drei", liest sie laut vor, "Sieben-Ypsilon-Sieben-Sieben."

*Sie lässt den Computer die Position auf der Sternenkarte suchen.*

"Hier ist es. Ich gebe einen Bildausschnitt dieses Quadranten auf den Hauptschirm. Wir fliegen ins Nirgendwo. In der Nähe dieser Koordinaten befindet sich kein Objekt, weder ein Asteroid noch eine künstliche Basis. Dort ist NICHTS!"
Nach oben Nach unten
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 9:42

„Cliff, ich habe alles gehört. - Aber das ist doch nicht möglich! Meine Freunde von der ORION sind in Gefahr. Ich muss schnellstens wieder zurück.“

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 9:50

"Lt. Temari, nun verstehe ich überhaupt nichts mehr. Wieso sollten wir dort hin geschickt werden? Womöglich auch noch über automatische Steuerung, damit wir nicht eingreifen können"
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 9:54

McLane schüttelt unwirsch mit dem Kopf. „Du machst dir zu viele Sorgen, Manuel. Bislang haben weder Atlan noch ich das Frog-Schiff in der Ortung. Es wurde nur vom Atoniden Thot festgestellt, dass Orm von Harkoll die gleiche Richtung nimmt wie wir.“

In diesem Moment meldet sich die Astrogatorin Lai Mant Chu: „Doch Cliff. Ich habe ihn jetzt. Er fährt auf Kurs Asterion im Sternbild der Jagdhunde."
Bemerkung: http://de.wikipedia.org/wiki/Asterion

„Asterion? Aber das ist doch der Stern, der so ähnlich ist wie unsere Sonne! – Verdammt, die ORION muss ihren Kurs ändern, wenn sie zum gleichen Ergebnis gekommen sind. Das traue ich Temari nämlich zu, dass sie es herausfindet. – Alfons, sofortige Verbindung zur ORION!“

„Verbindung steht, Cliff“, meldet der Funkoffizier Alfons Müller.

„General McLane vom schnellen Raumkreuzer WEGA 2 an den schnellen Raumkreuzer ORION 17. Ich rufe Major Wagimen. Hören Sie zu, Wagimen. Egal, was Sie jetzt herausgefunden haben. Schlagen Sie NICHT die Richtung des Sterns Asterion ein. Fahren Sie von mir aus einen Schlenker oder sonst was. Der Grund: Orm von Harkoll nimmt exakt diesen Kurs und er darf unter KEINEN Umständen erfahren, dass die ORION auch diesen Kurs nimmt. Haben Sie verstanden? Unter keinen Umständen darf Orm von Harkoll erfahren, dass wir in der Nähe sind. Ich werde mit der WEGA 2 nach Rücksprache mit Atlan mein neues Tarnschild ausprobieren und ihn ausspionieren. Die Ergebnisse werde ich Ihnen dann umgehend mitteilen. – WEGA 2, McLane Ende.“

McLane lehnt sich zurück und schaut seine Mannschaft an. Dann fällt sein Blick wieder auf Commander Zava, der immer noch vor dem Lift steht.

„Manuel, obwohl du vom Rang her höher stehst als Johnny, bleibt er mein 1. Offizier an Bord. Johnny wird dich jetzt mit dem Schiff und auch mit dem neuen ZTG bekannt machen. Ich weiß, es ist alles viel größer als die ORION. Aber du wirst dich da schon einfinden. Vorerst bist du jetzt der Armierungsoffizier, den Johnny bisher mit erledigte.“

Er macht eine Pause und schaut seine Astrogatorin an.

„Ich glaube, jetzt brauch ich erstmal einen Whisky. Chu, Meldungen bitte in den Mannschaftsraum.“ Er zögert etwas. „Alfons, lege mir bitte eine Privataudienz zu Admiral Lydia van Dyke in den Mannschaftsraum.“

„Brauchst du nicht mehr, Cliff“, meldet sich Johnny van Hallen. „Ich hatte mir schon gedacht, dass du deine Freundin mal wieder sprechen wolltest und habe sie schon vorher über unser Unternehmen informiert.“

Cliff lächelt. „Danke, alter Büffel. Du wirst mir langsam unheimlich mit deinen Vorahnungen. Hasso war genau so. – Informiert noch Atlan über den Stand der Dinge. – Und dann will ich nur noch hoffen, dass die ORION richtig reagiert.“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 10:59

*Der Professor sieht auf den Monitor und zermartert seinen Kopf. Da ist doch irgend was gewesen bei "Gamma-Zwo-Delta-Acht-Drei-Drei", -
"Sieben-Ypsilon-Sieben-Sieben." Dann kommt ihm die Erleuchtung und er wendet sich an Lt. Temari.*

"Leutnant, ist bei "Gamma-Zwo-Delta-Acht-Drei-Drei", -
"Sieben-Ypsilon-Sieben-Sieben" der Stern Asterion.
Wenn man nun weiter fachsimpelt ,wäre es möglich das dort auch ein Sternentor vorhanden ist. Ist nur so ein Gedanke von mir."
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 3 März 2010 - 11:50

"Sofort Kurs auf Koordinaten setzen. Höchstgeschwindigkeit.", sagte Cal plötzlich und seine Stimme klang entsetzlich "blutleer" - sprich entsetzlich frei von allen Emotionen. Sein leerer Blick, mit dem er Temari, Glaser und dann Wagimen anschaute, korrespondierte damit.
"Sofort Kurs auf Koordinaten setzen. Höchstgeschwindigkeit.", wiederholte er, "Widerstand ist sinnlos."
Nach oben Nach unten
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 4 März 2010 - 4:22

*Temaris Blick geht zwischen dem Professor und Cal hin und her.*

"Asterion ist der Stern, der diesen Koordinaten am nächsten liegt", bestätigt sie. "Cliffs Anweisungen lauten so, dass wir uns nicht dorthin begeben sollen. Ich vermute, dass uns auf der Position, die Cal in den Computer eingegeben hat, etwas sehr unerfreuliches erwartet."

*Unvermittelt beginnt Cal, dessen "Befehl" offensichtlich vom Rest der Mannschaft nicht ernst genommen wurde, wie verrückt auf die Tastatur des Computers einzuhämmern.*

"Was macht er da?" Temari springt auf und eilt zu Cal.

"Commander, Cal versucht, das Schiff vollständig in seine Gewalt zu bringen. Ich muss ihm sofort die Kopfhöhrer abnehmen. Ich hoffe nur, dass er dadurch nicht in einen Schockzustand gerät."

*Schnell reist sie ihrem Kameraden die Kopfhöhrer herunter, woraufhin Cal zusammenbricht.*

"Kann mir mal jemand helfen, ihn in den Sessel zu heben?" ruft Temari, während sie Cals Puls fühlt.
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 4 März 2010 - 5:11

"Danke", murmelte Cal, öffnete die Augen und rappelte sich hoch, "Du hast schöne, weiche Hände, Temari."
Er lächelte ihr zu, schaute zum Computer und dann zur Crew: "Ähm - also, was hab ich gesagt, gemacht oder getan?"
Nach oben Nach unten
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 4 März 2010 - 10:04

"Sicherheitssperre, Code P1812G805Z2, alle Maschinen auf halt. Jegliche Energie einfrieren." Wagimen schaut seine Kollegen an. "Ich möchte nur auf Nummer sicher gehen, denn in unserem Elektronengehirn ist jetzt eine nette Flugroute programmiert, die wir besser nicht nehmen. Ihr habt McLane ja gehört."

Wagimen geht zum Elektronengehirn und betrachtet genauer, was Cal programmiert hat. "Ok, und jetzt machen wir exakt was McLane gesagt hat. Wir fliegen einen Schlenker um das Ziel herum." Wagimen programmiert den Kurs und sagt "Temari, rufen Sie bitte McLane an und teilen ihm dies mit. Aber in Französisch oder Deutsch, Interkosmo verstehen die Frogs ja anscheinend ziemlich gut."
Nach oben Nach unten
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 4 März 2010 - 21:01

*Der Professor geht zu Cal hinüber und beobachtet ihn eine Zeitlang,
dann sagt er zu ihm*

"Zuerst mal eine Frage an Dich, wie fühlst Du Dich jetzt? Hoffentlich gut?

Cal, wie Du Dich vorhin verhalten hast, war genau das was ich befürchtet
hatte. Du warst wirklich nicht mehr Du selbst. Diese fremde Macht, ob
nun die Frogs oder eine andere Unbekannte, sie hatten Dich total in
ihrer Gewalt.
Du hast genau das getan was sie Dir einsuggeriert haben mit ihrer Musik.
Ein Glück das wir uns fast so etwas gedacht haben und reagieren konnten.
Nicht auszudenken was sonst passiert wäre."
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Atlan
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
Prinz vom Planeten Arret und Kommandant der ATLANTICA - Auf der Suche nach dem Ursprung
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 23
Ort : Bietigheim
Anmeldedatum : 08.10.08

Charakterbogen
Name der Person: Prinz Atlan von Arret
Zugehörig: Föderation Arret
Beruf: Thronfolger und rechtmäßiger Erbe der sieben Mysterien von Aztlán.

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 4 März 2010 - 23:23

Atlan horcht auf, als er eine Meldung aus seiner Informationsabteilung erhält.

„Zusammen mit Dreier-Gruppen, sagst du? - Also war meine Vermutung richtig. Das muss ich sofort Cliff melden. Danke fürs erste. Sofortige Verbindung mit der WEGA. Schnell.“

„Cliff, hör zu, wir haben was entdeckt. Die Musik von dem Sender auf der Venus stammt tatsächlich von uns. Aber sie wurde nachträglich mit Sprache hinterlegt, die für unsere Ohren nicht hörbar sind, das Unterbewusstsein es aber trotzdem aufnimmt.“

Er macht eine kleine Pause und erklärt dann weiter. „Hunde können diese hohe Frequenz auch hören, nur wir nicht, verstehst du? Das ist so, als wenn man beim Psychiater liegt. Man schläft schon, hört im Unterbewusstsein aber immer noch die Worte. Man hat dieses vor langer Zeit mal mit kleinen Silberscheiben gemacht, die es auch auf der Erde gab und immer noch gibt. Es wurde klassische Musik gespielt und dazu auf einer unhörbaren hohen Frequenz im Ultraschallbereich einen Text wie „Du bist stark. Du kannst alles erreichen, wenn du willst“ und hat damit die Menschen beeinflusst. – Aber jetzt kommt’s, Cliff: die Sprache ist die, die wir auch sprechen, also Interkosmos. Und wer kann diese außer uns und den Atoniden sonst noch?“

„Orm von Harkoll!“ hört Atlan McLane entsetzt stöhnen.

„Genau mein Freund. Also muss er irgendwann mal die Möglichkeit gehabt haben, diese Sprache auf die Musik drauf zu legen. Ob das deine ORB raus finden kann?“
Nach oben Nach unten
http://oekologisch.wordpress.com/
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Fr 5 März 2010 - 4:02

Cal zuckte mit den Schultern.
"War doch das, wofür ich mich gemeldet habe, also von daher - I am fine.", lächelte er und schaute den Professor an: "Von daher - kein Thema. Ich meine, natürlich ist es erschreckend, aber, was hatten Sie erwartet? Das ich hier eine kleine Steppeinlage bringe?"
Nach oben Nach unten
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Fr 5 März 2010 - 6:01

"Das wäre bestimmt lustiger gewesen, Cat!
Deine Reaktionen waren in jedem Falle erschreckend."
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Fr 5 März 2010 - 7:38

"Ich werde die Nachricht auf jeden Fall nicht in einer alten Sprache senden. Ich denke, ein Beta-X ist besser, und Cliff hat diesen Code einmal von Tamara Jagellovsk gelernt."

*Temari setzt die wichtige Information sofort in die entsprechende Buchstaben- und Zahlenreihe um, die einst vom GSD erdacht wurde und nur wenigen Menschen geschweige denn Außerirdischen bekannt ist und war.*

"So, Cliff ist informiert. Ich werde jetzt die Programmierung, die Cal vorgenommen hat, in einem separaten Speicher ablegen, wo sie keinen Schaden anrichten kann. Sie beinhaltet nicht nur die Koordinaten, sondern auch eine Reihe von Ausführungsbefehlen, für die Manuel sich bestimmt interessiert..." automatisch schaut Temari zu Manuels leeren Platz in der Kommandokanzel. Dann prüft sie ihre Raumüberwachungsinstrumente.

"Kommander, sollen wir in der Nähe der Koordinaten Position beziehen? Irgendetwas muss sich ja dort befinden, sonste hätte Cliff uns nicht gewarnt."
Nach oben Nach unten
NSC
Nicht-Spieler-Charakter
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Ort : Überall, wo benötigt
Anmeldedatum : 10.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Sa 6 März 2010 - 6:18

Admiral Thot auf der SPHINX, dem Pyramidenraumer der Atoniden, sieht auf seiner Anzeige zwei schnell näher kommende Objekte, die unbemannt sind. Diese fliegen genau auf die Positionen seiner drei Freunde zu. Es rattert förmlich in seinem Gehirn. Denn wenn das jetzt Kampfeinheiten der Frogs sein würden, dann wäre sein Freund Atlan in höchster Gefahr. Und er fühlt und spürt förmlich die große Gefahr.

Kurzentschlossen drückt er den roten Knopf, der das Feuer eröffnet. An der Pyramidenspitze leuchtet ein hellblaues Licht auf. Und noch bevor diese beiden Kampfeinheiten (Drohnen) eine Positionsmeldung abgeben können, glühen sie auf und ihre Teile schmelzen in sich zusammen, bis nur noch ein winziges Staubkorn übrig bleibt.


Thot meldet sich sofort bei Atlan:

„Prinz Atlan, ich habe soeben zwei unbemannte Kampfeinheiten der Frogs vernichtet, die euch angreifen wollten. Du siehst also, ich bin noch da und passe auf dich auf, mein Freund.“

_________________
Nicht-Spieler-Charakter - No-Player-Character - Nicht PN-fähig
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Sa 6 März 2010 - 6:53

Cal schaute zum Professor.
"Es war ein definitiv interessantes Gefühl.", sagte er und lächelte ihm freundlich zu, ehe er zu Temari ging und ihr über die Schulter schaute: "Und, was sagt die Raumüberwachung?"
Damit griff er ins Halfter und zog den Paralyzer, um ihn Temari zu geben: "Ich nehme an, Du willst die Waffe haben, damit ich niemanden zusammenschmelzen kann."
Er schmunzelte und verschränkte die Arme hinter dem Rücken.
"Ich kann es dir nicht mal verdenken - war ne Schnapsidee von mir."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   

Nach oben Nach unten
 
2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Berührung ja oder nein bei "Vorbeischrammen"
» [EPIC] Schiffe Kurzanleitung!
» Zwei Stämme. Zwei Seiten.
» Ein Schritt zurück, um zwei nach vorne zu gehen?
» [Epic] Imperiale Großschiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit :: Raumpatrouille - Das Rollenspiel am Rande der Unendlichkeit :: 4. Mission - (Die Frogs melden sich wieder zurück) - Beendet-
Gehe zu: