Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit

Hier sind sie: die neuen Abenteuer des schnellen Raumkreuzers ORION 17 bzw. ORION 18. Sei herzlich dazu eingeladen, um bei uns an Bord das galaktische Abenteuer Deines Lebens zu verbringen. Tritt kostenlos ein in die große Fan-Community...
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   So 17 Jan 2010 - 8:39

*grinsend schaut Cal Wagimen an und schüttelt den Kopf*
"Wie Kommandant befehlen."
Nach oben Nach unten
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   So 17 Jan 2010 - 11:04

" Hey Manuel, schön Dich mal wieder zu sehen. Zu eins : Die Anzüge sind gar nicht so schwer wie sie aussehen und leicht zu handhaben. Zu zwei: Mir geht es ganz gut, nachdem ich meine letzte Untersuchung positiv abgeschlossen habe. Habe nur noch eine Sache die mir Kummer bereitet.
Aber nun mußt Du zur Anprobe und ich zur Lancet und dem schon wartenden
Leutnant-Commander van Hallen"

*Damit dreht der Professor sich um und entfernt sich um zur Wega 2 zurück zu kehren.*
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 19 Jan 2010 - 3:38

Als die Lancet mit van Hallen und dem Professor wieder von der Venus zurück an Bord der WEGA eintrifft, befiehlt McLane einen neuen Kurs. Er möchte sich noch mal mit Atlan treffen, denn der Stoff des Raumanzuges lässt ihm keine Ruhe. Stoffmuster hatte der Professor an Bord vorrätig und auch die biologischen Speicher der WEGA beinhalteten große Mengen an Daten, um vielleicht …

Für die ORION-Mannschaft würde jetzt eine schwere Zeit der Untersuchungen beginnen. Aber Cliff konnte es ihnen nicht erleichtern, trotz der jetzt leichten Anzüge, die nicht schwerer sind als die bisherigen und auch ähnliches Aussehen haben. Und er wusste, dass er sich auf diese Mannschaft verlassen konnte. Sie würde unter dem Kommando von Major Wagimen alles dransetzen, um an das Rätsel zu kommen, wer die ursprünglichen Herren der Venus waren und wer sie durch Terraforming oder Krieg vertrieben hatte. Erstere deutete ganz klar auf die Arreter hin, die Vorfahren und Erzeuger der Menschen auf der Erde … aber wer waren damals schon ihre Feinde gewesen?! - Waren es die, die der Erde schon mal vor 50 Jahren zu nahe gekommen waren und die jetzt neue Spuren gesetzt hatten?

Es lag tatsächlich an der ORION, hier Zeichen zu finden und sie richtig zu deuten. Aber Cliff vertraute dieser Mannschaft, dass sie zum richtigen Zeitpunkt das Richtige taten. So war es eigentlich schon immer gewesen. Warum sollte es jetzt anders sein?


_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 19 Jan 2010 - 8:06

*Bevor Temari sich zur Anprobe begibt, lässt sie noch einen Funkspruch in Richtung ORION los:*

"Cliff, hier ist Temari. Willst Du uns nicht verraten, welchen Kurs du einschlägst? Alter Geheimnistuer? Mach dir keine Sorgen, wenn es etwas auf der Venus zu entdecken gibt, dann finden wir es. Mir macht nur eins Sorgen. Die Protuberanzen unserer lieben Sonne nehmen ständig zu. In ungefähr 20 Stunden dürften wir es mit einem ausgewachsenen Sonnensturm zu tun bekommen. Ich hoffe, unsere Suchaktion ist bis dahin abgeschlossen, denn wenn wir nicht vorher hier wegkommen, sitzen wir erstmal ein paar Tage fest."
Nach oben Nach unten
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 19 Jan 2010 - 9:31

McLane über private Funk-Sequenz an Temari:

„Liebe Temari, das letzte Tänzchen im Starlight-Casino hat mich zwar angestrengt, aber es bleibt in meiner Erinnerung. – Aber zu den Gegebenheiten: Der Sonnensturm wird zwar nicht so heftig ausfallen, wie gemeldet, aber immer noch heftig genug. Aber die Atmosphäre der Venus wird euch schützen. Ihr habt Verpflegung genug an Bord, um über eine Hungersnot zu kommen. Die Sauerstoff-Zellen der neuen gelieferten Raumanzüge haben die doppelte Kompression der alten und halten daher auch länger.

Aber einen anderen Kameraden werde ich euch noch runter schicken. Denn er wäre jetzt fehl am Platz für das, was ich vorhabe: Dein in dich verliebter Tanzpartner, unser Professor. – Er ist bei euren Forschungen von allergrößter Wichtigkeit und es war ein Fehler von mir, ihn nicht gleich bei euch zu lassen. Er wird gleich mit einer Lancet zu euch kommen. Macht mal wieder einen Landeschacht frei.

Wir werden vorerst noch bei Xerxes parken und sind dann in eurer unmittelbaren Nähe, falls ihr Hilfe brauchen solltet. In knapp 24 Stunden aber werden wir abziehen und dann nur schwer zu erreichen sein. – McLane, der Geheimnistuer
- Ende.“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Di 19 Jan 2010 - 12:29

Sich den Raumanzug anziehend, atmete Cal einmal tief aus, um wirklich hineinzupassen.
Er wandte sich an den Professor: "Also, Prof, ich will Ihnen ja nich reinreden, oder so - aber, ich find, der Anzug ist wirklich etwas spack geschnitten, oder?"
Damit fuhr er sich am Kragen entlang und rollte genervt mit den Augen.
"Und wofür sind die Dinger jetzt gleich gut, Prof?"
Nach oben Nach unten
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 5:18

Auch Wagimen stellt fest, dass er in Zukunft lieber mal Obst und Gemüse statt Schweinefilet und Aal essen sollte.
"Ja Professor" *er drückt ihm herzlich die Hand* "was ist so speziell an den Dingern? Sie sind sehr leicht, keine Frage, aber was ist sonst so besonders daran? Das Material fühlt sich irgendwie fremd an. Ich weiß nicht woran ich es festmachen soll, aber irgendwie eigenartig ist es schon."
Nach oben Nach unten
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 5:49

*Zava tritt aus dem Lift, den Helm unter dem Arm geklemmt*

"Ich weiß nicht, was ihr habt, Leute. Mir passt der Anzug hervorragend. Sehe ich nicht schick aus?"

*Dabei dreht er sich um die eigene Achse und lässt sich begutachten*

"Der Schnitt ist doch genauso, wie bei den alten. Und auch angenehm zu tragen. Die Farbe ist etwas heller. Aber ansonsten sehe ich da fast keinen Unterschied. Außer, dass sie über 2000 Grad vertragen sollen..."

*Er wendet sich an Major Wagimen:*

"Sir, ich habe schon festgestellt, wo das kloane Wägele parkt, womit wir über die Venus flitzen können. Dann brauchen wir nicht laufen!"

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 6:46

*Der Professor erwidert den festen Händedruck der Kommanders, und sagt.*

"Ich freue mich sehr, das ich wieder auf der Orion bin, hier kenne ich alles.
Auf der Wega 2 ist alles neu und dimensionaler."

"Ja, Kommander Wagimen und alle anderen der Orion- Crew.
Dies ist eine neuartige Faser, der sehr fein gesponnen und verarbeitet wurde, sehr leicht und trotzdem im höchsten Maße hitzebeständig ist, bis 2500 Celsius.
Wie schon mal erwähnt, die Anzüge sind im Labor auf 2000° C getestet worden und welches sie mit bravur überstanden haben."

"Wegen der großen Hitze von ca. 465° C auf der Venusoberfläche muß der Anzug wie eine zweite Haut getragen werden, daher auch das Gefühl wie in einer Wurstpelle zu stecken.

Hervorgerufen wird diese enorme Hitze durch ca.95% Kohlendioxid in der Venus-Atmosphäre, bei uns nennt man das Treibhauseffekt. Das war es in groben Zügen."

" Noch zu erwähnen wäre auch, an der Oberfläsche beträgt der Atmosphärendruch rund 90 bar, verglichen mit der irdischen wären das 900 Meter Tiefe in den Ozeanen."


Zuletzt von Prof. Glaser am Mi 20 Jan 2010 - 9:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 8:09

"Danke für die Informationen Professor. Dann werden wir doch mal die Beständigkeit der Teile testen... Denn wenn sie nicht halten - na ja, dann haben wir alle ein paar Probleme weniger.
Begleiten Sie uns auf unserer Spazierfahrt Professor oder möchten Sie lieber von Bord der Orion alles überwachen?"
Nach oben Nach unten
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 8:48

*Temari scheint die einzige zu sein, die sich in dem neuen Anzug sichtlich wohl fühlt. Kein Wunder, kommen doch ihre weiblichen Vorzüge ausgezeichnet zur Geltung - soviel zum Thema Wurstpelle*

"Ich weiß gar nicht, was Ihr zu meckern habt, ich finde diesen Anzug hervorragend. Wenn man ihn ein wenig aufpeppt, könnte man ihn glatt im Starlight Casino zur nächsten Party tragen. Er schmiegt sich hervorragend an, nichts kneift oder zwickt. Und heiß wird's da ja auch öfter mal. Dieses Material ist wirklich einzigartig."

*Dann wird sie jedoch ernst. Auch wenn Cliff versucht hat, sie zu beruhigen, so bleibt sie die Raumüberwacherin. Ihr obliegt es, die Mannschaft vor der bevorstehenden Naturgewalt zu warnen, die auf sie zukommt, also drängt sie zur Eile.*

"Ich schlage vor, dass wir jetzt loslegen. Möglich, dass der Sonnesturm nicht so heftig wird, wie ich befürchte. Ungemütlich könnte es allemal werden und die Verbindungen zu den Außenstationen werden unterbrochen sein."
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 8:51

*Cal schaut die junge Frau an und lächelt*
Ja, Ihnen steht das ja auch, werte Dame.
*zuckt mit den Schultern* Ich persönlich - ich weiß nich, ich komm mir wirklich vor, wie ne Bratwurst, der jeden Moment die Pelle platzt.
*schaut sie an*
Ahm, Miss, was kann einem denn im schlimmsten Fall passieren? Könnte es sein, das man ohnmächtig wird - oder wird man gleich bei lebendigem Leibe gebraten?
*zuckt erneut mit den Schultern* Irgendwie haben sie uns das damals nicht beigebracht.
Nach oben Nach unten
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 9:00

*Zava klopft Calvin freundschaftlich auf die Schulter:*

"Jetzt hör auf, den Helden zu spielen, das haben andere vor dir auch schon versucht . Hilf mir lieber, die kleinen Roadrunner für unseren Ausflug zu steuern. Diese kleinen Wagen sind mir nämlich noch fremd..."




Anmerkung: Das mit dem Helden sagte Mario de Monti zu Atan Shubashi in der Serien-Folge, wo der Laurin aufgebaut wurde und Atan nur sagte: "Idioten seid ihr, Idioten!"

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 9:11

"Ok, Leutnant Zava und Cat steuern das Fahrzeug.
Und dass Sie als einzige gut in dem Anzug aussehen Temari dürfte wohl keine Frage sein." Er zwinkert ihr zu.
"Auch wenn Leutnant Zava dies nicht gerne hören wird..."
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 9:28

Cal schaute zwischen Zava und Temari hin und her - dann zeichnete sich Begreifen auf seinem Gesicht hab.
"Ahh sooo!", machte er und nickte Zava dann zu:
"Gut, dann steuern wir mal die kleinen Flitzer, gell?"
Nach oben Nach unten
Prof. Glaser
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
Science Center - Seit 2012 nicht mehr unter uns. Er wurde 71 Jahre.
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 386
Ort : Elmshorn Schl. Holstein
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 9:35

*Der Professor überlegt einen moment und wendet sich dann an den Kommander*

"Kommander, wenn ich draußen nicht dringend gebraucht werde, würde ich gerne auf der Orion bleiben. Vielleicht könnten Sie mir ja Zwischenberichte zukommen lassen die ich hier in der Datenbank prüfen könnte."
Nach oben Nach unten
http://johann.chapso.de
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 9:41

"Aber natürlich Professor, machen Sie es sich bequem wo immer es ihnen gefällt. Sie sind der wichtigste Mann auf diesem Kahn!"
An Zava, Cat und Temari gewandt: "Können wir dann? Denn dann könnten wir die Aktion endlich hinter uns bringen. Ich vermute, dass dies nur der Anfang eines kosmisches Rätsels ist..."
Nach oben Nach unten
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Mi 20 Jan 2010 - 10:05

Cal schaut grinsend zum Commander herüber.
"Hab ich den Satz bei alten Visiophonsicherheitsaufzeichnungen der Orion 8 nicht auch schon einmal gehört? Da hatte ihn McLane gesagt und das endete damit, dass die hübsche damalige Sicherheitsoffizierin des GSD den Bordcomputer dämlich - um nicht zu sagen, wie hypnotisiert - anstarrte."
Er zuckte mit den Schultern: "Oder um einen Satz aus einem ganz anderen Franchise zu bemühen: ' I have a very bad feeling about this'."
Nach oben Nach unten
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 21 Jan 2010 - 2:14

"Okay Leute. Wenn der Commander nichts dagegen hat, schleppen Calvin und ich zuerst einmal die geologischen und archäologischen Instrumente des Professors zur Station. Dann kommen wir mit den beiden Fahrzeugen zurück und holen euch ab. Dabei können wir euch dann auch gleich erzählen, wie unser Test mit den Anzügen ausgefallen ist. Temari könnte ja noch die ORB verständigen und eine genauere Karte anfordern von den Ruinen, die wir absuchen sollen. - Was haltet ihr davon?"

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 21 Jan 2010 - 4:35

"Die Karten hatte mir Major Sanchez noch vor unserem Abflug übermittelt, Manuel. Sie befinden sich in unserem Superhirn. Wir sollten Kopien in unsere ASGs laden. Ich werde außerdem mein tragbares Raumüberwachungsgerät mitnehmen. Zur Ihrer Information, Cat: bei einem Sonnensturm im All fühlt man sich ähnlich wie bei einem Sandsturm in der Sahara. Man sieht nichts, es rauscht und es ist verdammt heiß. Außerdem brechen alle Funkfrequenzen zusammen, auch Subraumfunk ist nicht mehr möglich. Ein Raumschiff ist also taub und blind und manchmal sogar mannövrierunfähig. Da wir auf der Venus sind und somit sehr nahe an der Sonne und am Ursprung des Solarsturmes, könnte ein Spaziergang auf der Venusoberfläche sehr ungemütlich wenn nicht sogar äußerst gefährlich sein. Aber das wollen wir jetzt nicht hoffen. Was mich betrifft, kann es losgehen. Bin gespannt auf die Ruinen. Astroarchäologie gehörte ja zu meinen Hauptfächern am Science Center."
Nach oben Nach unten
Cliff McLane
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
T.R.A.V. Terrestrische Raumaufklärungsverbände, Kommandant ORION 18
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 63
Ort : Bergen/Norwegen
Anmeldedatum : 07.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 21 Jan 2010 - 12:01

McLane befindet sich inzwischen mit der WEGA 2 auf Xerxes, wo er erstmal auf eine Nachricht der ORION-Crew wartet, ob sie den Sonnensturm gut in den neuen Anzügen überstehen, und wo außerdem die alte Technik des Time-Tunnel-Generators (TTG) gegen den neuen Zeit-Tunnel-Generator (ZTG) ausgetauscht wird, der jetzt sogar eine Art der Unsichtbarkeit hervorzaubern kann. - Gedankenverloren sitzt er auf seinem Platz. Er grübelt hin und her und wühlt in seinen Erinnerungen herum.

Da war in der Vergangenheit der Erde, als die großen Religionen noch existierten, mal die Frage nach dem Paradies aufgetaucht. Cliff selber war vor 50 Jahren schon mal verbissen dieser Idee nachgejagt - was natürlich keiner wusste. Aber diese Idee eines Paradieses, was auch schon der Hohe Rat von Arret angesprochen hatte, ließ ihn einfach nicht los.

Was wäre eigentlich so falsch an dem Gedanken, wenn dieses Paradies, welches in vielen damaligen heiligen Schriften erwähnt und manchmal als Garten Eden bezeichnet wurde, tatsächlich mal existiert hätte. Und zwar auf der Venus. Dort wären tatsächlich vor Millionen von Jahren sowas wie Adam und Eva gewesen, die von fremden Wesen außerhalb der damals bekannten Welt aus eben diesem Paradies vertrieben wurden.

Cliff steht wütend auf und rauft sich die Haare: „Verdammt noch mal. Warum habe ich immer wieder den gleichen Traum und warum lässt mir dieser Gedanke keine Ruhe?!!!“

Er geht missmutig zum Buffet und gießt sich einen Whiskey ein. Einen irischen natürlich. Hastig schlingt er den Whiskey herunter, sieht aber nicht klarer. Denn warum kommen ihm immer wieder die Erinnerungen an vor 50 Jahren, als er den Befehl gab, …

Er stutzt. - Und was ist jetzt?

Genau jetzt, 50 Jahre später, hat er wieder das Kommando an Bord eines der besten Raumkreuzers übernommen, was je im Dienst der Raumflotte war. Sogar noch besser und fortgeschrittener als die ORION 17. – Und warum? – Weil er wieder in das Andromeda-System wollte? – Oder was trieb ihn jetzt wieder an? – Suchte er Gespenster? – Oder suchte er Aufklärung? – Wollte er sich nach 50 Jahren endlich rechtfertigen? – Oder war es seine Eitelkeit? – Oder eine Gefahr, die er schon damals erkannt hatte, die ihm aber nicht bewusst gewesen war? – Oder war es einfach nur Neugier? – Auf ein tolles Abenteuer, wo er sich selber mal beweisen wollte, was für ein toller Kerl er immer noch ist?

Oder war es einfach nur sein Riecher, der ihm wieder mal sagte: „Cliff, hier ist was oberfaul. Das musst du aufklären. Diese Dreiergruppen im Funksystem kommen nicht von ungefähr!“

_________________


Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Albert Einstein)
Nach oben Nach unten
http://muskelkater.wordpress.com/
Manuel Zava
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
Kommandant der HYDRA II mit Sondervollmachten des GSD
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 43
Ort : Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela
Anmeldedatum : 09.10.08

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Do 21 Jan 2010 - 13:44

*Zava hörte noch die letzten Worte von Temari und ihre Informationen, als er aus dem Lift auf die Oberfläche der Venus tritt.*

"Habe verstanden, Temari-Schätzchen. Wir passen schon auf."

*Das Wort Schätzchen betonte er extra und grinst dabei, weil er weiß, dass sie solche Anspielungen förmlich auf die Palme bringen wird . - Dann schaut er auf sein ASG und staunt über die Daten, die er liest:*

"Leute, hier draußen ist es mollig warm von knapp 340 Grad im Schatten. Aber im Anzug merke ich nichts davon. Es ist angenehm wie im Pantoffelkino. Auch keine Verformung des Stoffes ersichtlich. Wer das erschaffen hat, muss ein Genie gewesen sein. - Wir gehen jetzt zur Station."

*Das leichte Gepäck schulternd läuft er an der Seite von Calvin zur Venus-Station, schließt sie mit seiner Karte auf und betritt den ersten Flur, wo schon einige Roboter auf ihn warten.*

"Seit einfach friedlich, Leute. Wir holen nur die Roadrunner..."

*Dann biegen die beiden Gefährten in den nächsten Gang ein, kommen in einen großen Raum, wo die für die Venus-Atmosphäre speziell konstruierten Wagen stehen, beladen diese mit ihrem Gepäck, öffnen das große Tor und fahren der ORION entgegen.*

"Hallo ihr Schlafmützen, aussteigen und einsteigen. Euer Taxi ist da..."

_________________
Eine Phantasie wird wahr, wenn man fest daran glaubt und daran arbeitet (Jules Verne)
Nach oben Nach unten
http://zavablog.wordpress.com/
Calvin Nathan Cat
Junger fescher und mitunter draufgängerischer Kommandant der DRACO I
Junger fescher und mitunter draufgängerischer  Kommandant der DRACO I


Männlich
Anzahl der Beiträge : 142
Ort : Woanders
Anmeldedatum : 08.01.10

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   Sa 23 Jan 2010 - 5:43

"Meep Meep", lächelte Cal, als er mit dem Wagen über das Geländer fuhr - kein Wunder, das die Dinger "Roadrunner" hießen.
Er stieg ebenfalls aus und schaute in die Runde: "Genau - kommt schon rein, ihr Faultiere - oder sollen wir hier noch Spalier stehen?"

Dann wandte er sich an Tamari: "Übrigens, bin gar nicht dazu gekommen, mich zu bedanken, dass Sie mir das erklärt haben. Thanks a lot, Miss."
Er verbeugte sich leicht und lächelte die schöne Frau freundlich an.
Nach oben Nach unten
Temari
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
Chromageborene, Wissenschaftlerin und Kommandantin der SAGITTARIUS
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 09.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig: Föderation der Erde
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   So 24 Jan 2010 - 6:21

*Temari sieht Cal an, schmunzelt und erwidert seine angedeutete Verbeugung.*

"Außerordentlich gern geschehen. Und willkommen im Team. Ich hatte bisher keine Gelegenheit, dich richtig zu begrüßen."

*Dann knufft sie Manuel in die Seite*

"Mach dich nicht so breit, wenn eine Dame ins Taxi steigt, Süßer."

*Aber der Blick, den sie ihm zuwirft, zeigt, dass sie es nicht böse meint. Inzwischen hat sie sich an Manuels kleine Verbalattacken gewöhnt und spielt das Spielchen mit. *

"Die Ruinen befinden sich in ungefähr 500 km Entfernung zur Landebasis. Es gibt dort ein kleines Labor, das aber schon seit mindestens 50 Jahren nicht mehr in Betrieb ist. Die Venusoberfläche ist dort sehr zerklüftet, daher hat man die Landebasis nicht in unmittelbarer Nähe erbaut."
Nach oben Nach unten
Wagimen
ORION-Offizier
ORION-Offizier


Männlich
Anzahl der Beiträge : 293
Alter : 34
Ort : Rülzheim
Anmeldedatum : 12.10.08

Charakterbogen
Name der Person:
Zugehörig:
Beruf:

BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   So 24 Jan 2010 - 6:58

"Na dann - nichts wie hin. Abfahrt, schauen wir mal, ob das Labor noch da steht wo es stehen soll. Und dann sollten wir machen, dass wir hier weg kommen. Irgendetwas gefällt mir hier ganz und gar nicht."

*Wagimen sieht sich vorsichtig um. Irgendetwas ist hier faul. Das hat er gespürt.*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...   

Nach oben Nach unten
 
2. ORION und WEGA. Zwei Schiffe auf der Suche...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Berührung ja oder nein bei "Vorbeischrammen"
» [EPIC] Schiffe Kurzanleitung!
» Zwei Stämme. Zwei Seiten.
» Ein Schritt zurück, um zwei nach vorne zu gehen?
» [Epic] Imperiale Großschiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Raumpatrouille - Am Rande der Unendlichkeit :: Raumpatrouille - Das Rollenspiel am Rande der Unendlichkeit :: 4. Mission - (Die Frogs melden sich wieder zurück) - Beendet-
Gehe zu: